Christoph Mayr

Schlagzeug

Christoph wurde 1992 geboren und hat im Alter von 8 Jahren begonnen bei Franz Köhle Schlagzeug zu lernen.

Neben der musikalischen Ausbildung am Tiroler Landeskonservatorium bei Mag.
Gunnar Fras besuchte Christoph das Musikgymnasium in Innsbruck, welches er 2012 mit der Matura abschloss.


In den Jahren 2012 - 2016 studierte er an der Universität Mozarteum Salzburg, Standort Innsbruck, IGP bei Mag. Gunnar Fras und Norbert Rabanser. Dieses Studium hat er 2016 mit Bachelor of Arts und Auszeichnung abgeschlossen.

Weitere Studien für Schlagzeug und Blasorchesterleitung am Tiroler Landeskonservatorium und an der Kunstuniversität Graz bei Prof. Thomas Lechner. (Wiener Philharmoniker)

Derzeit Substitut im Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, im Tiroler Landestheater, Mitglied des Tiroler Kammerorchesters InnStrumenti uvm.

 

2014 Akademist des Münchner Rundfunkorchesters.

 

Christoph unterrichtet Schlagzeug im Tiroler Musikschulwerk an der LMS Reutte und an der Musikschule Kleinwalsertal in Vorarlberg.

 


Neben „Echt“ Böhmisch spielt er unzählige Konzerte im In- und Ausland mit den unterschiedlichsten Formationen. Konzerttätigkeiten mit dem Tiroler Symphonieorchester Innsbruck, Tiroler Landestheater, Haydnorchester Bozen, European Philharmonic Orchestra, Tiroler Kammerorchester InnStrumenti, Kapelle für neue Musik Windkraft, Akademie St Blasius, Polizeiorchester München, Bayerische Philharmonie, der Bläserphilharmonie Tirol, Symphonisches Blasorchester Vorarlberg, The Next Step Percussionensemble, Austrian Youth Brass Band, Brass Band Fröschl Hall, Brass Band Tirol, Militärmusik Tirol, verschiedenste Ensembles im In - und Ausland …

Noch dazu ist Christoph in Tirol, Vorarlberg, Südtirol und Bayern als Schlagzeugpädagoge sowie als gefragter Schlagzeugreferent tätig.